Drucken

"Ganz herzlichen Glückwunsch! Es ist schon etwas Besonderes! Am Anfang war es nur ein Häuflein Idealisten, aber mit einem festen Glauben an eine kulturelle Zukunft. Inzwischen aber aus dem Kulturkreis unserer Heimat nicht mehr wegzudenken. Alljährlich werden zu den Veranstaltungen neue Ideen geboren. Hat man doch inzwischen das Gefühl, hier sind Profis am Werk. Auch die zum festen Programm gehörenden Chor-Reisen sind vorbildlich organisiert. Mein Respekt gilt nicht nur denen, die auf der Bühne stehen, sondern auch den Personen, die einen professionellen Standard ehrenamtlich vollziehen. Freuen wir uns auf das neue Jahrzehnt mit einem weiterhin dynamischen und jung im Denken bleibenden Vorstand!"

Herbert Herling (Mitglied des Freundeskreises der „Räuber“)