Hier sammeln wir für Sie interessante Artikel und Berichte über "Die Räuber".

Sollten Sie auf Material stossen, was hier noch nicht veröffentlicht ist, würden wir uns freuen, wenn Sie uns dieses hier zur Verfügung stellen würden.


Drucken

„Noch einmal unser Lied“

Von Michael Möller

Gummersbach. Die Räuber singen wieder: Jetzt hat also Frühling begonnen

Drucken

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Drucken

Silvester-Cocktail eine Hommage an die Stadt

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

31-12-2016raeuber-vor1

Drucken

Regionalbahn mit Endstation Sehnsucht

Vorletzter Silvestercocktail des Gummersbacher Räuberchors bot nostalgischen Glamour

Drucken

Premiere für eine weihnachtliche Eigenkomposition

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

11-12-2016orchester-vor1

Drucken

Weihnachtsklänge in der Kotthausener Kirche

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

18-12-2016raeuber-vor1

Drucken

Zusammen klingt's noch besser

Ein Artikel der Oberbergischen Volkszeitung vom 15.12.2016

"Die Räuber" luden zur Chor-Gala ins Theater Gummersbach

Drucken

Herbstkonzert stimmgewaltig und harmonisch

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

12-11-2016herbst-vor1

(uh/13.11.2016-17:58) / Bilder: Martin Hütt)

Gummersbach - Gegen die trübe, neblige Stimmung im November hatte der Quartettverein „Die Räuber“ das richtige Rezept bereit - Mit zwei befreundeten Chören bot man den Zuhörern am Samstag im Stadttheater Gummersbach einen bunten Melodienstrauß.

Drucken

Räuber unterwegs auf Flügeln des Gesanges

Gummersbacher Quartettverein bereichert das Theaterprogramm seit 40 Jahren mit seinen Konzerten

Von Katja Lepperhoff

GUMMERSBACH.Das Herbstkonzert des Quartettvereins "Die Räuber" ist für viele Musikfreunde ein fester Termin im Jahr. Und so erstaunte es nicht, dass das Theater der Stadt wieder voll besetzt war. Seit der Eröffnung vor 40 Jahren präsentierte der Gummersbacher Traditionschor unter der Leitung von Gus Anton auf der Gummersbacher Bühne viele unvergessliche Konzerte.

Drucken

„Sommerluft weht durch die Gassen“

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

(gre/30.03.2014-12:36 / Bilder: Martin Hütt)

Gummersbach – Am Samstagabend trat der Quartettverein „Die Räuber“ zusammen mit dem Bergischen Brass Quartett auf und überzeugte mit frühlingshafter Musik.

Drucken

Swing und Küsse

Mitreißendes Frühlingskonzert der Räuber mit Bergisch Brass-Quartett

Drucken

Räuber luden in den Zirkus ein

Ein Artikel der "Oberbergischen Volkszeitung" vom 2.1.2014

Quartettverein servierte mehr als 800 Gästen spritzigen Silvester-Cocktail

Drucken

Manege frei für die Räuber

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Manege frei für die Räuber

(uh/16.12.2013-10:17)
Gummersbach - Traditioneller Silvester-Cocktail des Quartettvereins „Die Räuber“ unter der Leitung von Gus Anton bot ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Überraschungen.

Drucken

Von der Weihnacht singen

Ein Artikel der Oberbergischen Volkszeitung vom 24.12.2013

Doppelkonzert der "Räuber" in Gimborn und Windhagen

Von KATJA LEPPERHOFF

GIMBORN/WINDHAGEN. Man musste kein großer Romantiker sein, um sich von der zauberhaften Atmosphäre in Gimborn beeindrucken zu lassen. Am Abendhimmel funkelten die Sterne, und über der Kirche und dem alten Schloss prangte der Vollmond. Eine ideale Kulisse für ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert. Hier zu hatte traditionell der Quartettverein "Die Räuber" unter der Leitung von Gus Anton in die katholische Kirche eingeladen.

Drucken

Barocke Feststimmung wie beim alten Fritz

Ein Artikel der OVZ vom 18.12.2013

Flötensolistin verlieh Weihnachtskonzert von Symphonikern und "Räubern" besonderen Glanz

Von KATJA LEPPERHOFF

WINDHAGEN. Für viele gehört der Termin zum Advent wie der Kranz auf dem Tisch: Auch in diesem Jahr hatten sich wieder zahlreiche Besucher im Spiegelsaal des Wyndham Garden Hotels eingefunden, um beim Weihnachtskonzert des Symphonie-Orchesters des Oberbergischen Kreises Feststimmung zu genießen und gute Musik auf hohem Niveau zu hören. Und ihre Erwartung wurde erfüllt. Unter der Leitung von Gus Anton stimmten der Quartettverein "Die Räuber" und das Orchester mit dem Hymnus von Friedrich Silcher feierlich ein.

Drucken

Festliche Klänge zum dritten Advent

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Festliche Klänge zum dritten Advent

((uh/16.12.2013-10:17)
Gummersbach – Gestern lud das Symphonie-Orchester des Oberbergischen Kreises zum traditionellen Weihnachtskonzert – Musikalisch unterstützt wurde das Orchester vom Quartettverein „Die Räuber“ und von der Flötistin Jennifer Seubel.

Drucken

Gesang eines welken Baumes

Artikel der OVZ vom 19.11.2013

Quartettverein "Die Räuber" mit anspruchsvollem Herbstkonzert

Von KATJA LEPPERHOFF

Gummersbach. Von der Meeresstille bis zum Herbststurm - beim Konzert des Quartettvereins "Die Räuber" waren alle musikalischen Wetterlagen vertreten. Im voll besetzten Theater der Stadt präsentierte der Gummersbacher Traditionschor unter der Leitung von Gus Anton ein niveauvolles Programm, passend zur dunklen Jahreszeit. Als Gast konnte das Ensemble den beliebten Tenor Stefan Lex verpflichten. Sigrid Althoff begleitete wie immer sicher und virtuos am Flügel.

Drucken

Stehende Ovationen beim Herbstkonzert

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

16-11-2013herbstkonz-vor1

(uh/17.11.2013-11:31)
Gummersbach - Der Quartettverein „Die Räuber" unter der Leitung von Gus Anton hatte am Samstag zum Herbstkonzert eingeladen und die Gummersbacher ließen sich diesen musikalischen Genuss nicht entgehen.

Drucken

Mönchskutte statt Räuberjacke

Quartettverein "Die Räuber" präsentiert Liedgut aus Ost und West

Ein Artikel der Oberbergischen Volkszeitung vom 29. April 2013

Drucken

Russische Folklore trifft „Tiffany Ensemble“

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Russische Folklore trifft Tiffany Ensemble [Bilder: Michael Kleinjung
Die 25 Sänger des Quartettvereins „Die Räuber“ unter Leitung von Chorleiter Gus Anton zeigten beim Frühjahrskonzert auf der mit bunten Blumen geschmückten Bühne ein breites Spektrum ihres Könnens]

(mkj/28.04.2013-14:50)
Gummersbach – Keiner der Besucher im Gummersbacher Stadttheater konnte beim Frühlingskontert des Quartettvereins „Die Räuber“ und dem „Tiffany Ensemble“ als Gast dem Zauber der wunderbaren Melodien widerstehen.

Drucken

Silvester-Cocktail 2012: „Darum ist es am Rhein so schön“

"Räuber"Chor unternahm bei seinem Silvesterkonzert eine Schiffstour

Artikel OVZ, Mittwoch, 2. Januar 2013 von Katja Lepperhoff

Räuberhut statt Heinzelmännchenmütze: Seine Schiffsreise startete der Quartettverein im Schatten des Kölner Doms.

Drucken

Silvester-Cocktail 2012: „Warum ist es am Rhein so schön?“

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Warum ist es am Rhein so schön?[Bilder:
Martin Hütt.]

(uh/01.01.2013-15:27)
Gummersbach - Quartettverein „Die Räuber“ bot zum Jahresabschluss einen spritzigen Silvester-Cocktail mit buntem Programm.

Von Ursula Hütt

Drucken

Beschwingte Vorfreude

Harfenklänge schufen beim Weihnachtskonzert der "Räuber" eine besondere Atmosphäre.

Beschwingte Vorfreude Mit ihrem einzigen Weihnachtskonzert sorgten "Die Räuber" für andächtige Stimmung in der evangelischen Kirche von Derschlag.
Foto: Schmittgen)

Drucken

„Silbermond und Wolkenschäfchen...“

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Silbermond und Wolkenschäfchen...

(mkj/22.12.2012-19:16)
Gummersbach – Der Quartettverein „Die Räuber“ unter der Leitung von Gus Anton sowie die Solisten Sonja Jahn und Diana Petrova boten ein gelungenes Weihnachtskonzert in der evangelischen Kirche in Derschlag.

Drucken

Gesteigerte Vorfreude auf das Weihnachtsfest

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Gesteigerte Vorfreude auf das Weihnachtsfest[Bilder: Martin Hütt]

(uh/17.12.2012-10:35)
Gummersbach - Das Symphonie-Orchester des Oberbergischen Kreises und der Quartettverein „Die Räuber“ boten unter der Leitung von Gus Anton eine gelungene Auswahl von winterlichen und weihnachtlichen Liedern.

Drucken

Hohe tschechische Schule des Gesangs

OVZ-Bericht von Dienstag, 25. September 2012
OBERBERGISCHE KULTUR von Elmar Koenig / Foto: Schmittgen

Herbstkonzert: Räuber und Gastchor Permonik vom Publikum begeistert gefeiert

Drucken

Männerstimmen in Schönheit und Vollendung

Gummersbacher „Quartettverein Die Räuber“ unter der Leitung von Gus Anton bietet in der Speyerer Dreifaltigkeitskirche Chorgesang vom Feinsten
von Hermann J. Settelmeyer / Foto: Helmut Steickmann

Wer am Montagabend auf dem Weg zur Dreifaltigkeitskirche noch zweifelte, ob ein Chorkonzert an einem Werktag in der Ferienzeit überhaupt angenommen würde, der war schnell angenehm überrascht: Viele Zuhörer erlebten eine Stunde lang Chorgesang vom Feinsten mit den „Räubern“.

Geschrieben von: Hermann J. Settelmeyer / Foto: Helmut Steickmann.

Drucken

Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt

Beschwingtes Frühlingskonzert der Räuber mit reizender Sopran-Solistin

Von Anja Maria Dohrmann (Foto: Krempin)

GUMMERSBACH. Um es vorweg zu nehmen: Das Frühlingskonzert im Gummersbacher Theater war ausverkauft, die Erwartungen waren hoch – sie wurden mehr als erfüllt. Und zwar nicht nur voll und ganz, sondern in geradezu überraschender Weise.

Der Quartettverein "Die Räuber" unter dem Dirigat von Gus Anton, begleitet von Sigrid Althoff am Klavier und von der Combo mit Akkordeon (Manuele Leven), Gitarre (Stefan Oberstebrink) und Bass (Isabella Anton-Heyland), hatte eine außergewöhnliche Sopranistin für diesen Abend verpflichtet.

Drucken

Silvester-Cocktail: Beifall als ständiger Begleiter

Ein Artikel der Oberberischen Volkszeitung vom 2. Januar 2012

Von Ulrich Klein, 02.01.12, 12:15h

Es brauchte nur ein paar Minütchen, da war schon klar, dass auch die 40. Auflage des traditionellen Silvester-Cocktails eine kurzweilige Veranstaltung werden würde. Die Räuber und ihre Kumpanen begeistern das Publikum.

Drucken

Musik, Kabarett und Politik boten guten Mix

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Musik, Kabarett und Politik boten guten Mix[Bilder: Martin Hütt]

(uh/02.01.2012-00:22)
Gummersbach – Der Quartettverein „Die Räuber“ bot seinem Publikum den traditionellen Silvester Cocktail – Bürgermeister Helmenstein blickte zurück und stellte seine Vision von Gummersbach 2031 dar.

Drucken

Dem Jesuskind ein Lied getrommelt

Artikel vom Weihnachtskonzert der Räuber in der evangelischen Kirche in Denklingen am 16.12.2011 von Katja Lepperhoff, erschienen in der OVZ vom 19.12.2011

Drucken

Festliches Weihnachtskonzert mit dem Sinfonieorchester des Oberbergischen Kreises

Artikel der Oberbergischen Volkszeitung vom 14. Dezember 2011

Festliches Weihnachtskonzert des Q.V. "Die Räuber mit dem Sinfonieorchester des Oberbergischen Kreises im Spiegelsaal des Grand City Hotel in Gummersbach

Drucken

Trompetenklänge in der Vorweihnachtszeit

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Trompetenklänge in der Vorweihnachtszeit[Bilder: Martin Hütt]

(uh/12.12.2011-11:14)
Gummersbach – Mit einem besinnlichen Konzert stimmte das Symphonie-Orchester gemeinsam mit den Räubern auf die Weihnachtszeit ein.

Drucken

Stürmischer Einstieg und friedlicher Schluss

OVZ Artikel vom 15. November 2011 – Oberbergische Kultur – von Waltraud Penner

Herbstkonzert des Quartettvereins „Die Räuber“ mit Gästen fand im Theater starke Resonanz

Drucken

Neulinge beim traditionellen Herbstkonzert

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Eine '40' aus Sonnenblumen[Bilder: Martin Hütt]

(uh/13.11.2011-16:01)
Gummersbach – „Die Räuber“ gastierten gestern wieder im Stadttheater und überzeugten mit nicht ganz so bekannten Liedern und Balladen.

Drucken

Ein Matinee-Konzert und ein gemütlicher Nachmittag mit den Räubern

matinee_2In der evangelischen Kirche in Eckenhagen fand am Samstag, den 10. September 2011 um 11.00 Uhr ein Matinee-Konzert des Quartettvereins „Die Räuber“ statt. Das Konzert unter der Leitung von Gus Anton beinhaltete dem Aufführungsort angemessen sakrale Chorwerke von Abt, Schubert, Bortnjansky, Mendelssohn und Suppé sowie Werke von Gus Anton. Einfühlsam begleitet wurde der Chor von Sigrid Althoff am Klavier.

Drucken

Humorvolle Musikeinlagen zum Genießen

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

2011_05_15-01[Bilder:
Martin Hütt.]

(uh/15.05.2011-20:29)

Gummersbach - Quartettverein „Die Räuber“ verzauberten das Publikum mit dem traditionellen Frühlingskonzert.

Drucken

Die "Räuber" mit neuem Anführer

(Red/17.02.2011-13:30)

Gummersbach – Auf der Jahreshauptversammlung des Quartettvereins "Die Räuber“ wurde Klaus Müller zum neuen Vorsitzenden und Günter Rodenbeck zum Kassenführer gewählt.

Drucken

Ein feuriger Cocktail zum Jahreswechsel

Die Räuber und viele Freunde begeisterten ihr Publikum vor ausverkauftem Haus

OVZ Artikel vom 3. Januar 2011 – von Michael Michalak

Von Markus Michalak, 03.01.11, 07:09h Schon weit vor Mitternacht zündete am Silvesterabend der Quartettverein Die Räuber mit vielen Freunden wieder sein traditionelles Feuerwerk aus Gesang, Tanz, Comedy und Musik im Stadttheater.

Drucken

Silvester-Cocktail 2010: Nicht nur den Bürgermeister aufs Korn genommen

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

silvester_2010-12-31_01

(uh/01.01.2011-23:41)

Gummersbach – Beim Silvesterkonzert ließen die Räuber das Gummersbacher Jahr Revue passieren.

Drucken

Als Zugabe erklang "Stille Nacht"

Artikel der Oberbergischen Volkszeitung vom 22.12.2010

Artikel OVZ, 22.12.2010 GIMBORN. Als die Mezzosopranistin Julia Nikolajczyk und der Männerchor als Zugabe "Stille Nacht" anstimmten, war die Stimmung perfekt. Man kann sich kaum eine Veranstaltung mit mehr Atmosphäre vorstellen als das traditionelle Weihnachtskonzert des Gummersbacher Quartettvereins "Die Räuber" in der Gimborner Kirche, das auch diesmal unter dem Motto "In dulci jubilo" von Gus Anton geleitet wurde.

Drucken

Weihnachtliche Vorfreude

Festliches Konzert von Symphonie-Orchester und „Räubern“

OVZ Artikel vom 14. Dezember 2010 – Oberbergische Kultur – von Katja Lepperhoff

Weihnachtliche Vorfreude

Drucken

Mit Vivaldi und Co. durch den 3. Advent

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Weihnachtskonzert des Symphonie-Orchesters[Bilder: Martin Hütt --- Gestern fand das traditionelle Weihnachtskonzert des Symphonie-Orchesters statt. ]

(uh/13.12.2010-12:06)
Gummersbach – Traditionell lud das Oberbergische Symphonie-Orchester zum Weihnachtskonzert in den Spiegelsaal des Grand City Hotels ein.

Drucken

Eine „40“ aus Sonnenblumen

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Eine '40' aus Sonnenblumen[Bilder: Martin Hütt
Gus Anton leitet seit 40 Jahren den Quartettverein die "Räuber". ]

(Red/15.11.2010-16:35)
Gummersbach – Gus Anton leitet seit 40 Jahren den Quartettverein „Die Räuber“ – Aus diesem Anlass gaben die Musiker vorgestern ein Konzert im Bühnenhaus.

Drucken

Romantik um 11

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

Romantik um 11[Bilder: Martin Hütt --- Der Konzertchor Oberberg begeisterte die zahlreichen Zuschauer.]

(uh/01.11.2010-16:11)
Gummersbach - Gestern fand ein Matinee-Konzert des Quartett-Vereins „Die Räuber“ und des Konzertchors Oberberg im Grand City Hotel statt und begeisterte das Publikum.

Drucken

Auf den Flügeln des Gesangs

„Die Räuber“ beeindruckten mit stimmlicher Perfektion

OVZ-Bericht von Montag, 15. November 2010
OBERBERGISCHE KULTUR von Katja Pohl

Auf den Flügeln des Gesangs Lediglich eine „40“ aus Sonnenblumen zeigte an, dass das Konzert „Auf den Flügeln des Gesangs“ des Quartettvereins „Die Räuber“ noch einen anderen Hintergrund als musikalischen Genuss hatte. Seit 40 Jahren leitet Gus Anton den Chor – eine unvorstellbar lange Zeit, wie er anmerkte. Aber, da er kein Freund von großem Aufhebens um seine Person ist, gab es statt einer Ehrung nur diesen dezenten Blumengruß auf der Bühne des Theaters.

Drucken

Musikalischer Silvester-Cocktail der besonderen Art

Silvesterkonzert 2009[Bilder: Martin Hütt.]

(uh/01.01.2010-16:47)

Gummersbach - Quartettverein „Die Räuber“ präsentierte seinem Publikum am letzten Abend des Jahres ein hochklassiges Programm.

Drucken

Ein spritziger Cocktail mit bissigen Untertönen

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

(bv/15.01.2009-00:00)

(bv/31.12.2008-20:45) Gummersbach - Vor wieder einmal ausverkauftem Haus bot der Quartettverein "Die Räuber" erneut ein buntes, qualitativ hochwertiges Programm zum Beginn der Silvesternacht.

Drucken

Räuber boten buntes Programm zum Jahresabschluss

oa_logoEin Artikel der Oberberg Aktuell

(ls/16.01.2008-00:00)

(ls/1.1.2008 -18:35) von Leif Schmittgen
Gummersbach - Im ausverkauften Bühnenhaus boten die Räuber mit Gästen gestern Abend einen musikalisch-ironischen Jahresrückblick.

Drucken

Aufbruchstimmung auf der Bühne

Kölner StadtanzeigerEin Artikel des "Kölner Stadt-Anzeigers" vom 1. Januar 2008

Von PETER KREMPIN, 01.01.08, 20:09h
Gummersbach - Die rasante Entwicklung der Stadt war das tragende Thema beim 39. Silvester-Cocktail. Die Räuber feierten mit 800 Gästen die Heimatstadt ihres Bürgermeisters.