Drucken

Gus Anton, Chorleiter

Gus Anton Gus Anton, 1938 in Remscheid geboren, absolvierte sein Studium an der Musikhochschule Köln (Klavier, Dirigieren) und am Mozarteum in Salzburg bei Lovro von Matacic und Herbert von Karajan. Nach dem Studium war er Assistent von Generalmusikdirektor Thomas Ungar in Remscheid und Studienleiter des Städtischen gemischten Chores.

Von 1974 bis 2006 war Gus Anton Kulturbeauftragter der Stadt Gummersbach und Leiter des dortigen Theaters. Gus Anton wurde als Arrangeur und Komponist zahlreicher Chor- und Orchesterwerke bekannt. Seit 1970 leitet er den Q.V. „Die Räuber“ und darüber hinaus bis heute namhafte Chöre im Bergischen Land. Seit 1991 ist Gus Anton Musikalischer Leiter des Symphonie-Orchesters des Oberbergischen Kreises.

Conductor Gus Anton studied instrumental and choral conducting and piano at the University for Music in Cologne (Germany) and at the „Mozarteum“ in Salzburg (Austria) with Lovro von Matacic and Herbert von Karajan. His numerous compositions, arrangements and recordings have made him one of the best known choral conductors in Germany. 1974-2006 he has served the municipality of Gummersbach (Germany) as its cultural officer, and he is also its theatre director.